Schwestern ... nicht nur im Geiste


Seit Tagen plagt mich die Sehnsucht eine Schwesterngeschichte zu schreiben.

Da ich selbst keine leibliche Schwester habe, entschied ich mich bisher unterbewusst wohl immer für Helden mit Brüdern.
Nur Ankari und Helene aus Zimazans führen etwas in der Art - nur gleicht ihr Verhältnis anfänglich eher Mutter und Tochter, erst wenn Helene erwachsen wird, verlässt sie Ankaris Schatten.




Tja und dann kompensierte ich bis heute offensichtlich viel mit Figuren in der Rolle bester Freundinnen. BFFs sind nämlich ziemlich klasse!



Anhand von Geschichten, die über (familiär zugeteilte) Schwestern so mitbekomme, scheinen ohnehin die wenigsten Beziehungen so wundervoll, wie ich mir das denke. In den überwiegenden Fällen höre ich von Schwestermonstern, die man nicht mal seinem ärgsten Feind wünscht, die man jedoch trotzdem lieb hat. So ist das nun mal mit Familie, die sucht man sich nicht aus.


Nun ja, aber für mein (über-über)nächstes Werk plane ich eine richtige, innige, durchweg liebevolle Schwesternschaft!


tumblr_llh5scgk321qfidjk
tumblr_llh5scgk321qfidjk


Das mach ich dann ... sobald meine zwei laufenden Großprojekte ein Ende finden ... lalala ...!

 

*seufz*



Blick ins Gesichtsbuch gefällig?
Blick ins Gesichtsbuch gefällig?
auch auf Goodreads
auch auf Goodreads
oder auf Buchtalk!
oder auf Buchtalk!