Sophistication

Caroline hält Maxens Arme fest und sagt zu ihr: „Max, believe me – You! Are! Smart!“

 

Das war der Moment in dem ich 2 Broke Girls zum ersten Mal tatsächlich pausieren musste. Obgleich die Serie mich an vielen Stellen an meine beste Freundin und mich erinnert (Ja, es ist nie richtig absehbar, wer von uns Max und wer Caroline ist – sie wechseln sich da ganz gut ab!), war das definitiv DIE Szene bei der wir zwei offensichtlich beobachtet, ins Englische übersetzt und verwertet wurden!

 

Denn als ich vor der fetten Recherche für meinen Traum einen Roman über den Ersten Weltkrieg zu schreiben stand (oder darunter lag) und beteuerte, ich würde das niemals wuppen, also könnte ich es gleich vergessen und eigentlich brauchte ich es nicht zum Existieren, genau wie Max ihren Schulabschluss nicht (übertragenderweise fehlte ihr nur die Geschichtsnote!!), nahm Phie meine Hände und sagte:  „Du schaffst das – ich helfe dir!“ „Aber …“ „KEIN ABER! Glaub mir, du bist sehr schlau!“

 

Ein paar Monate später besuchten wir den Berliner Dom und nahmen an einem Vortrag über ihn teil. Hinterher löcherte ich die nette Dame mit gezielten Fragen, die ich vom Internet nicht beantwortet bekommen hatte. Sie leuchtete auf und erklärte mir alle Zusammenhänge, während ich mir Notizen machte. Als sie weg war, fing ich Phie gegenüber an zu klugscheißen, sie ertrug es erfreut und beendete meinen Vortrag mit: „Dass ich mal irgendwo mit dir bin und DU bist der Geschichtsnerd, war absehbar, oder?“


Blick ins Gesichtsbuch gefällig?
Blick ins Gesichtsbuch gefällig?
auch auf Goodreads
auch auf Goodreads
oder auf Buchtalk!
oder auf Buchtalk!