Neues von Adele und Basti

Es mag ja Leute geben, die sich ein zusätzliches Loch in den Arsch über Alltagsgegenstände freuen. Zum Beispiel über Radiergummis.
Kürzlich erst gesehen - so was von peinlich! Eine volljährige, ausgewachsene Frau im Schreibwarenladen: prüft die Radiergummis wie ein Vollprofi - ja ganz so als hätte sie früher massenhaft Comics gezeichnet! Und dann trägt sie stolz wie Bolle zwei Modelle zur Kasse und schließlich erhält nach fast 8 Jahren wieder ein professioneller Radiergummi Einzug in ihren Haushalt.
Warum? Weil die Frau nämlich in letzter Zeit wieder öfter zeichnet.

Dabei fing das recht harmlos an: Für ihren Romantasyroman (Zweitlingswerk) fertigt sie ein paar Skizzen, um ihren Verfolgern auf den einschlägigen Plattformen ein Schmankerl zu bieten und merkt dabei: »Hey, ich kann‘s ja noch ... nur ohne richtigen Razzafummel macht das irgendwie keinen Spaß! Hab nur so nen Schmierfink, Erbstück vom Ex, zuhause und meinen Stiftradiergummi ... der is nur für die ganz kleinen Sachen.«
Sodann zieht ein halbes Jahr ins Land. Die Frau zeichnet immer öfter und kehrt fast schon zur alten Qualität zurück.

All dies bildnerische Darstellen löst offenbar irgendeine Blockade in ihrem Hirn und BAM: Idee zum Buchtrailer ihres Erstlingswerkes! Wenn das mal kein Vorwand ist, einen neuen Radiergummi zu kaufen.
Das ist zwei Tage her:

Sie, lieber Leser, werden sicher trotz meiner verheimlichenden Attitüde (nicht Alditüte, ungebildeter Leser!) kapiert haben, dass ich mich selbst meine.

Jahaaaa! Claudi Feldhaus aka Kakaobuttermandel aka Feldmaus aka ... ok ich hör auf!
Also, ich habe meine grippale Bettlägerigkeit genutzt, um mich mit der großen weiten Welt des Videomachens auseinanderzusetzen und ein feines kleines Filmchen produziert, um Ihnen Adele und Basti aus Familie, Liebe und andere Sorgen vorzustellen! Jetzt fühl ich mich gerade so wie:

»Iiiiiiich habe Feuer gemacht!!«

So! Und warum Sie das jetzt noch nicht zu sehen bekommen? Nuja, vermutlich, weil ich ein kleiner Sadist bin! (Als ob Sie das nicht geahnt hätten!)
Offiziell begründe ich das aber natürlich damit, dass La Gata famosa erst gucken kommen muss, ob Claudi feindemat hat! Da sie mitten in den Vorbereitungen zur Leipziger Buchmesse steckt, sollten Sie sich vorerst nicht allzu große Hoffnungen machen. *zwinkersmiley*
Und vor allem und das ist das Wichtigste: Das Video ist noch gar nicht richtig fertig und wie bei einem Festbraten, darf erst geguckt werden, wenn alles fertig ist! Ich bin nämlich immer noch ziemlich verschnupft. Eine erkältete Stimme aus dem Off mag zwar niedlich klingen, ist aber m.Er. nichts für die Ewigkeit.

Außerdem ist es total goldig und Gold wird auch künstlich verknappt.

Aber hey - Sie haben jetzt solange darauf warten müssen, ohne überhaupt zu wissen, ob es überhaupt noch was geben wird. Dann können sie das bisschen auch aushalten!

(Und ja, der o.g. Radiergummi hatte essentielle Anteilnahme an der Fertigung.)


Blick ins Gesichtsbuch gefällig?
Blick ins Gesichtsbuch gefällig?
auch auf Goodreads
auch auf Goodreads
oder auf Buchtalk!
oder auf Buchtalk!