Über mich

Vita

Bei Claudi Feldhaus, anno 1987 in den ländlichen Gefilden Brandenburgs geboren, stellte sich früh das Talent zum Geschichtenerzählen heraus. Bevor sie schreiben konnte, malte sie Bildergeschichten und wurde nicht müde, sie ihrer Familie und Freunden vorzutragen. Noch vor ihrem 7. Geburtstag wusste sie, dass sie zur Schriftstellerin berufen ist. Während ihrer wilden Teenagerjahre zeichnete sie Comics, mit 17 schrieb sie ihren ersten Roman zu Ende. Nach einer Ausbildung zur Hotelfachfrau zog das 20-jährige Fräulein Feldhaus nach Berlin, ihrer großen Liebe. Die Stadt ist ihr Pool der Inspiration.

2012 beendete sie ein Fernstudium in Belletristik an der Schule des Schreibens der Hamburger Akademie.

2013 erschien ihr Berlinroman "Familie, Liebe & andere Sorgen" im Verlagshaus el Gato.

2014 folgte die dystopische Romantasy "Zimazans".

Ende Februar 2017 erschien ihr Frauenroman "Vegane Waffeln" im Jaron Verlag Berlin.

Derzeit arbeitet sie an einem neuen Roman.

Tagsüber Vorzimmerdrache, des Nachts Autorin, lebt Claudi Feldhaus in ihrer Künstlerwohnung in Ostberlin ein aufregendes, klischeehaftes Gutmenschendasein mit intellektuellen Freunden, Katze und vielen Büchern.

Claudi Feldhaus | Autorin
Claudi Feldhaus 2016 | Photo by PierreW.de


Blick ins Gesichtsbuch gefällig?
Blick ins Gesichtsbuch gefällig?
auch auf Goodreads
auch auf Goodreads
oder auf Buchtalk!
oder auf Buchtalk!